2019

Das Ergebnis des Audits im Jahr 2019

Nach dem internationalen Greenhouse Gas Protokoll ist die Bilanzierung und die Berichtspflicht (sofern ein Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen muss) für den Scope 1 und Scope 2 verpflichtend.

Scope 3 ist dabei freiwillig, da diese Emissionen oft nicht im Einflussbereich eines Unternehmens liegen. Darüber hinaus birgt der Scope 3 die Gefahr einer „Doppelbilanzierung“.

Die Buhck Gruppe hat die Daten intern erhoben und das Fraunhofer UMSICHT (Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik) freiwillig mit einer externen, neutralen und kritischen Prüfung beauftragt.

Das Fraunhofer UMSICHT bestätigt die Richtigkeit der Treibhausgasbilanz der Buhck Gruppe in Anlehnung an den GHG Protocol Corporate Accounting and Reporting Standard.

Schaubild Carbon Bilanz

Treibhausgas-Emissionen

Die Quellen des Ausstoßes in der Buhck Gruppe im Jahr 2019

Schaubild CO Emissionen