Wo stehen wir?

Wo stehen wir?

Unser Weg zur Klimaneutralität

  • Erster Schritt: Erstellung einer CO2-Bilanz
  • Ergebnis: 12.215 t CO2 (Scope 1+Scope 2) emittierte die Buhck Gruppe im Jahr 2019
  • Kompensation durch die die Investition in ein nach dem GOLD Standard zertifiziertes Klimaprojekt.
  • Unser Ziel: 2030 klimaneutral durch eigene Projekte

Sehen Sie hier anhand unserer Daten und Fakten, wo wir stehen und begleiten Sie uns auf unserem Weg

Daten und Fakten zur Buhck Gruppe

  • Buhck Logo

    100% Familienbesitz seit mehr als 120 Jahren

  • Standorte

    20 Standorte in Norddeutschland

  • Mitarbeiter

    rund 1.200 Mitarbeiter

  • Umsatz

    ca. 160 Mio € Umsatz in 2020

  • Buhck Logo

    in der 4. Generation familiengeführt

  • Unternehmen

    35 Unternehmen

  • Baustoffe

    300.000 t/Jahr Baustoffe

  • Fuhrpark

    ca. 235 LKW im eigenen Fuhrpark

  • Deponien

    3 Deponien:

    200.000 t/Jahr

    Deponieabfälle

  • Sortieranlagen

    5 Sortieranlagen:

    300.000 t/Jahr

    Bau- und Gewerbeabfälle

  • Kompostieranlagen

    3 Kompostierungsanlagen:

    80.000 t/Jahr

    Grün- und Bioabfälle



Treibhausgasbilanz – Audit

Was wird ermittelt?

Der Gesamtausstoß an Treibhausgasen, der direkt oder indirekt einer Person, Organisation, Veranstaltung oder einem Produkt zugeordnet werden kann, wird als Fußabdruck oder Treibhausgasbilanz bezeichnet. Dieser sogenannte"Carbon-Footprint" wird in drei Emmisionsquellen gegliedert, die laut GHG Protocol folgende Differnzierung beinhalten:

  • Scope 1-Emissionen stammen aus Emissionsquellen innerhalb des Unternehmens, etwa unternehmenseigenen Kraftwerken oder Fahrzeugflotten. 
  • Scope 2-Emissionen berücksichtigen die Energie, die das Unternehmen von außen bezieht – din erster Linie Strom und Wärme. 
  • Scope 3-Emissionen sind sämtliche übrigen Emissionen, die durch Tätigkeiten des Unternehmens verursacht werden, zum Beispiel bei Zulieferern, Dienstleistern, Mitarbeitern oder Endverbrauchern

Schaubild Scope

Das Ergebnis des Audits im Jahr 2019.

Nach dem internationalen Greenhouse Gas Protokoll ist die Bilanzierung und die Berichtspflicht (sofern ein Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen muss) für den Scope 1 und Scope 2 verpflichtend.

Scope 3 ist dabei freiwillig, da diese Emissionen oft nicht im Einflussbereich eines Unternehmens liegen. Darüber hinaus birgt der Scope 3 die Gefahr einer „Doppelbilanzierung“.
 

Schaubild Carbon Bilanz

Treibhausgas-Emissionen

Die Quellen des Ausstoßes in der Buhck Gruppe

Schaubild CO Emissionen

Wo stehen wir?

  • CO Neutral

    Deutschlands erster klimaneutraler Umweltdiensleister
    CO2 neutral seit 2019
     

  • Oekostrom

    Ökostrom in 35 Unternehmen

  • Elektrofahrzeuge

    18 Elektro- und Hybridfahrzeuge als Firmenwagen

  • Co Aussto

    CO2 Ausstoß in 2019*:

    12.215 t

    * Im Scope 1 und Scope 2